Angebote und Kurse

Montag bis Sonntag 10 – 20 Uhr

Alle Öffnungszeiten im Überblick…
Kassenschluss ist eine Stunde und Badeschluss 30 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten.

Zu den Eintrittspreisen…

Freibad Kallebad
Wörther-See-Straße 14
65187 Wiesbaden

Google Maps

Erreichbarkeit mit dem ÖPNV:
Haltestelle Wörther-See-Straße, Buslinien 15, 39; Haltstelle Kallebad (Saarstraße), Buslinie 5.

Schwimmabzeichenabnahme

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) bietet jeden Donnerstag in den Ferien von 10 bis 14 Uhr die Abnahme von Schwimmabzeichen an.

Zur Beachtung: Es handelt sich lediglich um die Abnahme der Schwimmabzeichen und nicht um einen Kurs. Die Kosten betragen 5 Euro für Abnahme und Urkunde.

Für die jeweiligen Abzeichen müssen die folgende Anforderungen erfüllt werden:

Frühschwimmer (Seepferdchen)

  • Sprung vom Beckenrand und 25 Meter Schwimmen
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser

Jugendschwimmabzeichen Bronze

  • Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 Meter Schwimmen in höchstens 15 Minuten
  • einmal zirka zwei Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
  • Sprung aus einem Meter Höhe oder Startsprung
  • Kenntnis der Baderegeln

Jugendschwimmabzeichen Silber

  • Startsprung und mindestens 400 Meter Schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 Meter in Bauch- und 100 Meter in Rückenlage
  • zweimal zirka zwei Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
  • zehn Meter Streckentauchen
  • Sprung aus drei Metern Höhe
  • Kenntnis der Baderegeln und der Selbstrettung

Jugendschwimmabzeichen Gold (ab neun Jahren)

  • 600 Meter Schwimmen in höchstens 24 Minuten
  • 50 Meter Brustschwimmen in höchstens 1:10 Minuten
  • 25 Meter Kraulschwimmen
  • 50 Meter Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 Meter Rückenkraulschwimmen
  • 15 Meter Streckentauchen
  • Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa zwei Metern innerhalb von drei Minuten in höchstens drei Tauchversuchen
  • Sprung aus drei Metern Höhe
  • 50 Meter Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  • Kenntnis der Baderegeln
  • Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und einfache Fremdrettung)

Angebotszeiten

jeden Donnerstag in den Ferien
10:00 – 14:00 Uhr


Flossenschwimmen

Jeden Freitag in den Ferien wird ab 18 Uhr im Schwimmerbecken Flossenschwimmen angeboten.

Jeden Freitag in den Ferien ab 18 Uhr ist es erlaubt, mit Flossen ins Wasser zu gehen beziehungsweise damit zu schwimmen. Das Flossenschwimmen ist die derzeit schnellste Art der Fortbewegung durch eigene Muskelkraft im Wasser. Man erreicht deutlich höhere Geschwindigkeiten als die schnellsten Freistil-Sprinterinnen und Sprinter. Auffällig und einzigartig ist der typische Stil. Der Körper macht eine wellenförmige Bewegung, ähnlich einem Delfin. So „fliegt“ der Sportler durch das Wasser.